Reduzierte ADHS-Symptome

ADHS-EEG-KohaerenzEine Pilotstudie in freier Zuordnung erforschte die Auswirkungen der Transzendentalen Meditation (TM) auf Aufgabenausführung und Gehirnfunktion bei 18 ADHS-Schülern im Alter von 11 bis 14 Jahren. Die Schüler wurden im Prätest gemessen, nach dem Zufallsprinzip der TM oder der Kontrollgruppen mit verzögertem Begin zugeordnet und nach 3 bis 6 Monaten im Posttest nachgemessen. Die Verzögerungs-Gruppe erlernte TM nach dem 3-monatigen Posttest. Eine
3-monatige Ausübung der TM ergab eine signifikante Abnahme der Theta/Beta Ratio, erhöhter Theta-Kohärenz, eine Tendez zu erhöhter Alpha- und Beta1-Kohärenz und eine verringerte Buchstabenflüsigkeit (letter fluency) im 6-Monats-Posttest, nachdem sie die TM 3 Monate ausgeübt hatten. Eine Elternumfrage berichtete, dass sich die Schüler im Laufe der 6-monatigen Studie auch signifikant bei 5 ADHS-Symptomen verbesserten.