Weniger Depressionen bei deutschen Studenten

Eine Gruppe 99 deutscher Studenten wurde in 3 Gruppen aufgeteilt: eine TM-Gruppe, eine Autogenes-Training-Gruppe (AT) und eine Kontrollgruppe. Sie wurden vor dem Erlernen in die Transzendentale Meditation getestet und hinterher. Nach 7 – 8 Wochen zeigte die TM-Gruppe einen signifikanten Rückgang von Depressionen (p < 0,01), im Gegensatz zur AT-Gruppe, die keine Veränderung zeigte und zur Kontrollgruppe, die eine leichte Zunahme verzeichnete. Der Effekt summierte sich mit der Zeit, so dass nach 16 Wochen der Rückgang der Depression noch grösser war (p < 0,01) im Vergleich zu beiden Kontrollgruppen.

Verbesserungen fanden auch bei Ängstlichkeit und Sorge (p < 0,0005), emotionaler Stabilität (p < 0,05) und Angst (p < 0,005) statt.Ref.Scientific Research on TM, Collected Papers vol 3, 273, pp. 2049-2053