Gefängnis-Rehabilitation

R21-weniger-Rueckkehr-ins-Gefaengis-v1Von der kalifornischen Gefängnisbehörde auf Bewährung Freigelassene, welche die Transzendentale Meditation im Gefängnis erlernt hatten, zeigten signifikant weniger neue Gefängnisstrafen im Vergleich zur passenden Kontrollgruppe. Dies wurde einerseits ein Jahr nach der Entlassung gemessen, andererseits im Schnitt von 6 Monaten bis 6 Jahren nach der Entlassung. Bildungsmassnahmen im Gefängnis, berufliche Weiterbildung und psychologische Beratungsprogramme hingegen hatten keine bleibende Wirkung.Ref.Journal of Criminal Justice 15: 211–230, 1987