GRATISVORTRAG ÜBER TRANSZENDENTALE MEDITATION

Ihr nächstes TM-Center finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Transzendieren … und jünger werden

Information über Transzendentale Meditation: Kostenloser Vortrag im TM-Center in Ihrer Nähe. Reservieren Sie Ihren Platz am Seitenende.

Die Erfahrungen von weltweit über 6 Millionen TM-Praktizierenden sowie über 350 Studien von über 40 Jahren haben gezeigt, dass TM die erfolgreichste und am gründlichsten erforschte Methode der Stressbewältigung ist. Die signifikanten Ergebnisse gelten sowohl für Depression als auch Angstzustände, Schlaflosigkeit, ADHD, Bluthochdruck, Cholesterol und Fibromyalgie, etc. Darüber hinaus zeigt die TM Technik nachhaltige Wirkung auf die Stärkung unseres Selbstvertrauens und die Entfaltung unseres kreativen Potentials.

Transzendieren = mehr als nur Entspannung

girl meditating

Es wird immer populärer zu meditieren, um den Stress zu bewältigen, aber die wahre Transzendenzerfahrung hat eine tiefgreifendere Wirkung als nur Entspannung. Leider war in der Welt bis vor kurzem dieses Wissen des mühelosen Transzendierens verloren gegangen. Alte Schriften aus der ältesten Wissenstradition beschreiben Transzendieren als höchste menschliche Erfahrung, die wesentlich für die volle menschliche Entfaltung ist. Heutzutage können wir dies durch die modernen Wissenschaften bestätigen, indem wir messen, was während der Ausübung der Transzendentalen Meditation in unserem Körper und insbesondere in unserem Gehirn geschieht.

Transzendieren = tiefe Ruhe

Wenn der Geist den subtilsten Gedankenimpuls transzendiert, erreicht er einen Zustand von vollständiger innerer Stille. Dies geschieht vollkommen natürlich und anstrengungslos. Wir können nicht versuchen den Geist zur Ruhe zu bringen und brauchen es auch nicht zu tun. Mit der richtigen Technik wird der Geist von selbst ruhig. Wenn der Geist transzendiert, gelangt der Körper in einen tiefen Ruhezustand, der tiefer ist als im Tiefschlaf.

DT-posterA2-2-deeprest-05

Dies kann durch die Abnahme des Sauerstoffverbrauchs objektiv gemessen werden. Ref.Science 27 Vol. 167 no. 3926 pp. 1751-1754 1970
Scientific American 226:84-90 1972
Diese Grafik einer Forschungsstudie der Harvard Universität zeigt, dass während der Ausübung der TM der Körper einen Ruhezustand erfährt, der doppelt so tief ist wie während des tiefsten Ruhezustandes im Schlaf. Über 30 weitere Forschungsergebnisse in der ganzen Welt bestätigten diese tiefe Ruhe während der TM-Technik.

Diese tiefe Ruhe aktiviert die Selbstheilungskräfte in unserem eigenen Körper. Entspannung bedeutet Spannungen zu entspannen. Der Körper geht seinen eigenen natürlichen Weg, um die angesammelten Verspannungen zu lösen. Das geschieht natürlich so im Schlaf, wobei aber die Ruhe nicht immer tief genug ist, um tiefer verwurzelte, traumatische Stresse abzubauen. Die Ruhe des Transzendierens hilft diese tiefverwurzelten Verspannungen aufzulösen.

cnn storyManchmal können die Ergebnisse am dramatischsten bei denen sein, die es meisten brauchen. Eine jüngste Studie mit US Irak Veteranen zeigt eine 50%ige Reduktion in PTBS nach nur 8-wöchiger Ausübung der TM. Ref. Ref.Journal of Counseling and Development 64: 212–215Die Ergebnisse waren so beeindruckend, dass der CNN TV eine Sendung darüber am Tag der Veteranen ausstrahlte. (Siehe das CNN video.)

Damit wurde eine frühere Studie mit Vietnamkriegsveteranen, die vor 25 Jahren gemacht wurde, bestätigt.

In dieser Untersuchung zeigte sich bei der die TM ausübenden Gruppe eine signifikante Abnahme (bei PTBS, Angst Depression, Schlaflosigkeit, etc.), so dass bereits nach 3 Monaten TM 70% der Kriegsveteranen keine weitere Behandlung mehr brauchten. Bei der Kontrollgruppe mit Standard Psychotherapie zeigte sich keine Besserung.Ref.Military Medicine, june 2011

DT-posterA2-5-mentalhealth-02

Die Probleme dieser Menschen sitzen sehr viel tiefer als unsere. Wenn TM da helfen kann, wo andere Massnahmen nur einen begrenzten oder gar keinen Erfolg haben, dann besteht die Aussicht, dass es jedem helfen kann.

Das nachfolgende Video zeigt einige weitere Beispiele, wie sehr TM diesen stress-traumatisierten, leidenden Menschen helfen konnte. Es zeigt auch, warum mehr und mehr Wissenschaftler, Pädagogen, Prominente und Regierungsinstitutionen die TM-Technik fördern.

Transzendieren … und jünger werden

Für keine andere Methode gibt es so viele wissenschaftliche Belege, dass der Alterungsprozess umgekehrt wird, wie bei TM.

Transzendieren bedeutet, seinem Körper und Geist etwas ganz besonders Gutes zu tun. Alle 600 Studien, die man zur Transzendentalen Meditation gemacht hat, zeigen auf ihre eigene Art, dass es einen Prozess gibt, der in die entgegengesetzte Richtung geht als der Alterungsprozess.

Verspannungen, die sich ansammeln, bringen die normalen Körperfunktionen immer mehr durcheinander. Das ist die Hauptursache des Alterungsprozesses. Transzendieren baut diese Verspannungen ab und kehrt dadurch effektiv den Alterungsprozess um.

So unglaublich es klingen mag, es kann ganz einfach bestätigt werden – und genau das wurde auch getan. Indem sie mehrere Variable messen, können Wissenschaftler gewöhnlich ziemlich genaue Angaben über das Alter machen. Mit anderen Worten: Das „biologische Alter“, das man messen kann, stimmt bei den meisten Menschen mit dem chronologischen Alter überein. Jemand, der 55 Jahre alt ist, wird durchschnittlich auch biologisch so funktionieren wie ein 55-Jähriger.

H23-juengeres-Bilogisches-Alter
Auf dieselbe Art kann man objektiv messen, ob die Ausübenden der Transzendentalen Meditation effektiv jünger werden – und man kann auch feststellen, wie viel jünger. Eine Studie mit 84 Teilnehmern zeigte, dass TM-Ausübende, welche die Technik im Durchschnitt 2,9 Jahre ausgeübt haben, biologisch 5 Jahre jünger sind als die Norm. Langzeitausübende, welche die Technik der Transzendentalen Meditation durchschnittlich 7,1 Jahre lang ausgeübt haben, waren biologisch sogar 12 Jahre jünger, als ihr chronologisches Alter hätte vermuten lassen.Ref.International Journal of Neuroscience 16: 53–58, 1982

Also könnten wir sagen, dass die Zeit, die wir in die Ausübung der Transzendentalen Meditation investieren (zweimal 20 Minuten pro Tag), uns im späteren Leben eine sehr grosse Rendite auf unsere Investition geben wird. Wir leben nicht nur länger, sondern die Lebensqualität wird auch verbessert.

Die TM-Lehrer Norbert Wobbe und Doris Heil berichten, wie TM selbst im hohen Alter hervorragende Verbesserung der Lebensqualität bewirkt. 

Kann die Forschung tatsächlich bestätigen, dass wir länger leben? Ja, alles weist darauf hin. In einer Studie, die von Wissenschaftlern der Harvard University durchgeführt wurde, wurde eine Gruppe älterer Menschen mit einem Durchschnittsalter von 81 Jahren in vier Untergruppen eingeteilt, eine TM-Gruppe, eine Achtsamkeitsgruppe, eine Gruppe, die eine geistige Entspannungstechnik anwendete (Relaxation Response-Technik) und eine Kontrollgruppe. Schon nach drei Monaten konnten bei der TM-Gruppe im Vergleich zu den Kontrollgruppen signifikante Verbesserungen sowohl bei den intellektuellen Fähigkeiten als auch beim Bluthochdruck festgestellt werden. TM-Ausübende schnitten einfach viel besser ab als diejenigen, die andere Techniken anwendeten (sie fanden die TM-Technik auch angenehmer).

Aber der entscheidende Unterschied wurde nach drei Jahren festgestellt, als die Gruppe noch einmal untersucht wurde: In den Kontrollgruppen war ein grosser Teil der älteren Menschen bereits verstorben (12 % in der Achtsamkeitsgruppe und sogar 35 % in der Entspannungsgruppe). In der TM-Gruppe waren 100 % noch am Leben (p < 0,00025). Und diese Personen hatten erst mit 80 Jahren mit der TM begonnen. Stellen Sie sich vor, wie gross die Wirkung sein muss, wenn die Menschen in ihrer Jugend mit TM anfangen. Viele Degenerationserscheinungen könnten vermieden werden.Ref.Journal of Personality and Social Psychology, Band 57, 1989, Seiten 950-964

Es gibt noch andere Arten, den Grad der Alterung zu messen, und welche die Verjüngungseffekte der TM bestätigen können: Man kann eine Substanz im Blut messen, die Plasma Dehydroepiandrosteronsulfat (DHEA-S) genannt wird und von der man weiss, dass sie ab dem Alter von 20 Jahren langsam abnimmt. Höhere Werte dieser Substanz stehen in Zusammenhang mit besserer Gesundheit und einem jüngeren biologischen Alter.

H22-Biochemie-der-Jugend
In einer amerikanischen Studie in Zusammenarbeit mit der Maharishi International University und der City University von New York wurden die DHEA-S-Werte einer grossen Gruppe von erfahrenen TM-Praktizierenden (270 Männern und 153 Frauen) gemessen und die Ergebnisse mit einer Kontrollgruppe von 799 Männern und 453 Frauen verglichen, welche die Technik der TM nicht ausübten. Die TM-Ausübenden hatten Werte, die auf demselben Niveau waren wie die der Kontrollgruppe, die 5 bis 10 Jahre jünger waren. Das Ergebnis war so signifikant, dass es einen p-Wert von         p < 0,0001 hatte. (Was ist ein p-Wert?)Ref.Journal of Behavioral Medicine  15: 327–341, 1992

Mehr Informationen zu Forschungen über den Verjüngungseffekt der TM.

 

Wie kann ich lernen, zu transzendieren?

Wahre Meditation ist anstrengungslos und angenehm in der Ausübung, es kann von jedem gelernt werden und zeigt sofortige Wirkungen.

Die Erfahrung des Transzendierens kann nur auf eine vollständig natürliche und mühelose Art und Weise erreicht werden. Es ist eine Erfahrung ganzheitlicher innerer Stille und wird nicht erreicht, indem man versucht still zu sein. Je mehr man versucht, desto aktiver halten wir den Geist. Versuchen sich zu entspannen ist ein Widerspruch in sich. Deswegen haben die meisten „Meditations“ – Konzentrationstechniken geringen Erfolg.

Die Technik der TM wird durch einen professionell ausgebildeten TM-Lehrer einzeln gelehrt, denn er ist in der Lage, eine Person ganz natürlich zu der Erfahrung der Transzendenz zu führen.

Wenn diese Erfahrung einmal gemacht wird, erinnert sich der Geist daran und kann anschliessend spontan und ganz natürlich und anstrengungslos dahin zurückkehren, vorausgesetzt, dass die richtige Technik angewandt wird.

Die Technik erlernt man Schritt für Schritt in vier aufeinander folgenden Treffen. Dieser erste Meditationskurs wird von einem umfangreichen Programm an Folgetreffen ergänzt, um die richtige Praxis zu gewährleisten.

Haben Sie 1-2 Stunden Zeit, um herauszufinden, dass sich alles ändern kann?

Auf dieser Website finden Sie mehr Informationen darüber, was TM ist, wie es funktioniert und wie man TM lernen kann. Der erste Schritt ist einfach an einem kostenlosen unverbindlichen Informations-Vortrag teilzunehmen, um im Detail zu erfahren, wie die TM-Technik tatsächlich funktioniert und was Sie von der Technik erwarten können. Begrenzte Platzzahl. Bitte reservieren Sie unten auf dieser Seite.

Hier können Sie sich für einen Informationsvortrag anmelden – kostenlos und unverbindlich.